Unterlagen die Sie zur Wohnungsbesichtigung mitbringen sollten

Unterlagen zur Wohnungsbesichtigung mitbringen

Es freut mich sehr, dass ich für Sie einen Termin zur Wohnungsbesichtigung vereinbaren konnte.

Übergeben Sie schon bei der Besichtigung Ihre Unterlagen.

So verbessern Sie Ihre Chance auf die Wohnung deutlich!

Folgende Unterlagen sollten Sie an die Vermieter übergeben, wenn Sie Interesse an einer Anmietung der Wohnung haben:

Mieterselbstauskunft

Bitte verwenden Sie ausschließlich diese Vorlagen für Ihre Mieterselbstauskunft.
In der Regel werden nur diese von den Vermietern akzeptiert.
Mieterselbstauskunft hier downloaden

Mieterselbstauskunft für Studenten und Auzubildende

Studenten oder Auszubildende haben deutlich bessere Chancen auf eine Wohnungszusage.
Daher ist es sehr Vorteilhaft wenn in der Mieterselbstauskunft ein Bürge aufgeführt wird.
Mieterselbstauskunft für Studenten oder Azubis hier downloaden

Kopien Ihrer 3 letzten Gehaltsabrechungen

Warum sollten Sie Ihren Lohn / Gehalt nachweisen.

Ein Vermieter überlässt Mietern mit seiner Wohnung ein nicht unerheblichen Vermögenswert.
Oftmals sind Vermieter auch auf den pünktlichen Eingang der Miete angewiesen, da Sie selbst die Wohnung noch abbezahlen müssen.

Daher wird jeder vernünftige Vermieter nur Mietinteressenten berücksichtigen, die an Hand der Gehaltszettel nachweisen können, dass Sie genug verdienen um die Miete pünktlich bezahlen zu können.

Lohn und Gehalt

Bonitätsauskunft

Eine der wichtigsten Unterlagen für Ihre Wohnungsbewerbung ist eine aktuelle Bonitätsauskunft.

Ohne Bonitätsauskunft haben Sie in der Regel keine Chance auf eine Wohnungszusage

Eine Bonitätsauskunft können Sie hier online bestellen:

TIPP!

Als Kunde von Seefelder Immobilien erhalten Sie hier einen Bonitätsnachweis zum Sonderpreis innerhalb von 24 Stunden per E-Mail.

Hier erhalten Sie die Bonitätsprüfung zum Sonderpreis